Martina Fontana.
Martina Fontana.

Wie funktioniert ein Sandwichfrauen-Coaching?

 

 Das Wichtigste zuerst:


 

In einem Sandwichfrauen-Coaching geht es mal nur um Sie!

 

 

 

 

 

Wenn Sie zu mir ins Coaching kommen, begeben Sie sich (nicht nur bildlich gesprochen) in einen geschützten Raum. Und in diesem geschützten Raum darf sich die "Kümmerin" in Ihnen endlich mal mit der allerwichtigsten Person in Ihrem Leben beschäftigen - nämlich mit Ihnen selbst!

 

Quasi Ihr ganz persönliches "Projekt-ICH!"!

 

In intensiven Gesprächen kümmern wir uns um Ihr persönliches Biotop, also um die Atmosphäre, die Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen und das Gefühl zu haben, ein qualitativ gutes Leben zu führen.

 

Und um darüber Klarheit zu erhalten, finden Sie (mit meiner Hilfe) u. a. Antworten auf die Fragen:

 

  • Wie definieren ich eine "gute Lebensatmosphäre", und was brauche ich dafür?

 

  • Was muss ich verändern, damit mein persönliches, ideales Biotop Wirklichkeit werden kann?

 

  • Sind die Veränderungen, die ich mir wünsche, "ökologisch", also passen sie in mein Umfeld?

 

  • Was kann ich tatsächlich selbst gestalten, worauf habe ich Einfluss, was kann ich TUN?

 

Je nach Bedarf arbeiten wir mit verschiedenen Coaching-Wekzeugen, die Sie Ihrem Ziel nach mehr Lebensqualität sehr schnell und sehr deutlich näher zu bringen können.

 

Übrigens: Oft reichen schon wenige Sitzungen, um


  • das gute Gefühl zu haben, dass Sie Ihr Leben wieder selbst gestalten

 

  • und die Gewissheit, dass Sie dabei sind, Ihr persönliches Biotop zum Wachsen und Gedeihen bringen!